Ideen- und Denkfabrik im Süden Hamburgs


Kunde

Der hit-Technopark ist Partner technologieorientierter Unternehmen. Auf dem etwa 24.000 qm großen Gelände sind rund 70 kleine und mittelständische Unternehmen sowie Niederlassungen großer Firmen angesiedelt. Mit einem bedarfsgerechten Vermietkonzept, kundenorientierten Service- und Beratungsleistungen sowie der Zusammenführung von Wissenschaft und Praxis fördert der Technologiepark ein erfolgreiches Unternehmenswachstum am Standort Hamburg.

Aufgabe

Ziel war es, im kompletten hit-Technopark, der aus mehreren Gebäuden inklusive Kantine und sogar einem Hotel besteht, ein Klimasystem zu installieren, das ein angenehmes Raumklima gewährleistet und dabei den Anforderungen der einzelnen Gebäudeteile gerecht wird. Das System soll in der Winterzeit als kostengünstige „Heizung“ dienen, im Sommer für kühle Köpfe sorgen und bei Sonderveranstaltungen flexibel einsetzbar sein. Dabei galt es, die Anschaffungs- und Betriebskosten möglichst gering zu halten. Da die Räumlichkeiten von verschiedenen Mietern genutzt werden, muss zudem eine transparente Aufschlüsselung der Kosten möglich sein. Die Überwachung der Anlage soll zentral über eine Gebäudeleittechnik erfolgen.

Umsetzung

In die Gebäude wurde ein Multisplit-VRF-System KXS® von MITSUBISHI Heavy Industries mit insgesamt sieben Außengeräten und über 250 Innengeräten integriert.

Zentrale Leittechnik

Geregelt wird das Klimasystem über die im Gebäude installierte Leittechnik und die von STULZ entwickelte Steuerungssoftware CompTrol® ZLT. Eine intuitiv gestaltete Piktogrammübersicht stellt den einzelnen Nutzern jederzeit alle relevanten System- und Einzelgerätedaten in einer Übersicht dar. Auch die Energiekosten für die verschiedenen Mietbereiche werden über dieses automatische System abgerechnet.

Zusammenfassung

Das MISTUBISHI Heavy Ind. KXS®-System ist die passende Lösung, wenn es darum geht, komplexe Gebäude optimal zu klimatisieren und dabei die speziellen Anforderungen der einzelnen Gebäudeteile (zum Beispiel Büro-, Konferenz-, Kantinen- oder Hotelräume) zu berücksichtigen.
Zudem sorgt die STULZ CompTrol® ZLT-Software für eine einfache Überwachung des Komplettsystems.

Details des installierten Systems
Produkt KXS-Serie von MITSUBISHI Heavy Industries, Ltd.
System Multisplit VRF System mit Vollinverter-Wärmepumpe
Außengeräte mit Voll-Invertertechnologie
8 x FDCA 560 HKX FDCA Außengerät
Innengeräte
(Insgesamt wurden in diesem Projekt 252 Stück Innengeräte installiert)
Kanalgeräte FDUA FDUA Kanalgerät
Deckenkassetten FDTCA FDTCA Deckenkassette, Euroraster
Wandgeräte FDKA FDKA Wandgerät
Technische Daten des Gesamtsystems
Installierte Kälteleistung (AG/IG) 417 kW / 457 kW (Sommer)
Installierte Heizleistung (IG/AG) 465 kW / 515 kW (Winter)
Software
STULZ CompTrol® ZLT - Sonderprogramme
- Energiekostenabrechnung



zurück

Kontakt

Hotline (040) 55 85-252
Wir beraten Sie gern.

Objektdaten

hit-Technopark
GmbH und Co KG
Tempowerkring 6
21079 Hamburg
www.hit-technopark.de

Architekt

John Basedahl
Tulpenweg 12
21614 Buxtehudewww.architekt-
basedahl.de

Ausführende Firmen

BUNTROCK GmbH
Heizung - Sanitär - Elektro - Klima
Buxtehuder Straße 4
21641 Apensenwww.buntrock-gmbh.de

 

KOWALEWSKI GmbH
Kälte- und Klimatechnik
Buxtehuder Straße 110
21365 Jork