Best Western Hotel "Der Föhrenhof"

Kunde

Das im niedersächsischen Landhausstil erbaute Seminarhotel verfügt über 78 Zimmer und liegt in Lahe, einem ruhigen Vorort von Hannover.
Sechs modern ausgestattete Konferenzräume bieten Platz zum Tagen und für Seminare bis zu 150 Personen und für Feste bis 80 Personen. Zum Hotel gehören ein mediterranes Restaurant mit internationaler Küche, eine Bierstube und ein Gartencafé.

Aufgabe

Ziel war es, ein Klimasystem einzusetzen, welches abhängig von den jeweiligen Anforderungen in allen Bereichen des Hotels für ein komfortables Raumklima sorgt. Das System sollte dafür sorgen, dass sich die Gäste zu jeder Jahreszeit wohlfühlen. Natürlich sollte das Klimasystem auch variabel einsetzbar sein, so dass z.B. die Zimmer bei Nichtbenutzung nur beschränkt klimatisiert werden.

Des Weiteren galt es, eine in der Anschaffung kostengünstige Variante zu installieren, die jedoch gleichzeitig preiswert im Unterhalt ist und die zudem eine transparente Aufschlüsselung der Betriebskosten ermöglicht.

Umsetzung

Es wurde das VRF-System KXS® mit Voll-Invertertechnologie und zwei getrennten Kältekreisläufen von MITSUBISHI Heavy Industries installiert.
Um die Innengeräte des Klimasystems optimal in die Gebäudestruktur zu integrieren, wurden die Euroraster-Deckenkassetten FDTCA mit Sonderanpassung in die Rasterdecke eingesetzt.
Das Resultat kann sich sehen lassen: Eine für den Gast unsichtbare Klimaanlage sorgt im gesamten Hotelbereich ganzjährig für ein optimales Wohlfühlklima.

Zentrale Leittechnik

Optional besteht die Möglichkeit, das System mit der von STULZ entwickelten Regelungssoftware CompTrol® ZLT auszustatten und hierüber zu steuern und zu regeln. Eine selbsterklärende Piktogrammübersicht stellt dem Nutzer jederzeit alle relevanten System- und Einzelgerätedaten in einer Übersicht dar.
Weiterhin besteht die Möglichkeit, das KXS®-System mit einer FIAS-Schnittstelle auszurüsten, so dass die Klimatechnik voll in die Hotelsoftware integriert wird, d.h. wenn ein Kunde an der Rezeption eincheckt, wird die Klimaanlage automatisch aus dem Stand-By–Betrieb in einen Aktivierungsbetrieb geschaltet.

Zusammenfassung

Das KXS®-System von MITSUBISHI Heavy Industries ist die richtige Lösung, wenn es gilt, komplexe Anwendungen wie Hotels und Gaststätten aber auch z.B. Firmenzentralen kostengünstig, betriebssicher und effektiv zu klimatisieren.

Details des installierten Systems
Produkt KXS-Serie von MITSUBISHI Heavy Industries, Ltd.
System Multisplit VRF System mit Vollinverter-Wärmepumpe
Außengeräte mit Voll-Invertertechnologie
1x FDCA 504
1x FDCA 280
FDCA Außengerät
Innengeräte
Deckenkassetten (Sonderraster)
12x FDTCA 45
FDTCA Decken-Kassette
Truhengeräte
4x FDFLA 71
FDFLA Truhengerät
Technische Daten des Gesamtsystems
Nenn-Kälteleistung 78,4 kW (Sommer)



zurück

Kontakt

Hotline (040) 55 85-252
Wir beraten Sie gern.

Objektdaten

Best Western Hotel
"Der Föhrenhof"
Kirschhorster Straße 22
30659 Hannover
www.foehrenhof.
bestwestern.de

Ausführende Firma

Oelschläger Lüftung Klima GmbH
Heinrich-Hoff-Str. 6
30453 Hannover
Tel.: (0511) 48 36 39
Fax: (0511) 48 64 78