Medizinische Einrichtung/Gesundheitswesen

Kunde

Die Radiologie Gera ist eine radiologische Gemeinschaftspraxis, welche mit ihren Mitarbeitern und ihrer Ausstattung das gesamte radiologische Untersuchungsspektrum abdeckt. Dazu gehören unter anderem die Computertomographie, die Kernspintomographie, der Bereich der Nuklearmedizin und die Mammographie. Das historische Gebäude im Zentrum Geras wurde liebevoll renoviert und restauriert. Der moderne Ergänzungsbau schlägt den architektonischen Bogen in die Neuzeit.

Ziel

Die Radiologie Gera erhielt im Dezember 2007 einen neuen und hochmodernen Kernspintomographen der Firma Phillips. Die Aufgabenstellung war, für dieses Gerät ausreichend Kühlwasser bereitzustellen, die Lüftungsanlage sollte aus Sicherheitsgründen vergrößert und mit einem Direktverdampfer zur Vorkonditionierung der Außenluft versehen werden und der Bedienraum sollte ein Umluftkühlgerät erhalten. Diese Umbauten sollten während des laufenden Betriebes, in sehr engen Platzverhältnissen und unter der Beachtung geringster Dachlasten ausgeführt werden.

Umsetzung

Es wurde ein MISTUBISHI Heavy Ind. KXS® System mit einer Gesamtkälteleistung von 63 kW eingesetzt. Um eine hohe Betriebssicherheit für die Versorgung des Kernspintomographen mit Kaltwasser zu gewährleisten (ca. 50 kW), wurden zwei Außengeräte mit je 31,5 kW eingesetzt.
Das System arbeitet über zwei Expansionsventil-Kits auf einem zweikreisigen 700 l DK-Kaltwasserbereiter. Darüber hinaus versorgt ein weiteres Expansionsventil-Kit den Direktverdampfer der Lüftungsanlage mit ca. 10 kW Kühlleistung zur Vorkonditionierung der Außenluft. Das Umluftkühlgerät im Bedienraum wurde ebenfalls in das VRF-System eingebunden.

Zusammenfassung

Die hohe Flexibilität des MITSUBISHI Heavy Ind. KXS® Systems ermöglicht es, Technikkühlung und Humanklimatisierung durch ein Kälteversorgungssystem zu vereinen. Hohe Betriebssicherheit bei geringsten energetischen Aufwendungen stehen bei Anwendungen im Gesundheitswesen im Vordergrund.
Über die Meldebausteine CompTrol® Lite werden wichtige Informationen über die Außengeräte erfasst und weiter gemeldet.

Details des installierten Systems
Produkt KXS-Serie von MITSUBISHI Heavy Industries, Ltd.
System Multisplit VRF System mit Vollinverter-Wärmepumpe
Außengeräte mit Voll-Invertertechnologie
2 x FDCA 280 HKX FDCA Außengerät
Innengeräte
1x Deckenkassette FDCTA 28 KX FDTCA Decken-Kassette
Direktverdampfer-Kits
2 x Direktverdampfer-Kits
FDXA 280 HKX

1 x Direktverdampfer-Kit
FDXA 140 HKX
FDXA Direktverdampfer-Kit
Technische Daten des Gesamtsystems
Nenn-Kälteleistung
Nenn-Heizleistung
63,20 kW (Sommer)
71,20 kW (Winter)
Software + Fernbedienungen
2 x STULZ CompTrol® Lite
4 x RC-E1R
RC-E1 Kabel-Fernbedienung



zurück

Kontakt

Hotline (040) 55 85-252
Wir beraten Sie gern.

Ausführende Firma

Ingenieurbetrieb für Haustechnik
Wieland Scholz
Schleizer Str. 11
07549 Gera

Tel. (0365) 710 23 16
Fax (0365) 711 79 55wielandscholz-
haustechnik(at)
t-online.de