Orgel-Befeuchtung

Objekt

Die Marienkirche befindet sich Zentrum der Bundeshauptstadt am Fuße des Fernsehturmes in Berlin-Mitte. Sie ist die älteste noch sakral genutzte Kirche Berlins. Sie wurde 1292 neben der altstädtischen Nikolaikirche erstmals urkundlich erwähnt. Erbaut wurden die Grundmauern der Marienkirche im 13. Jahrhundert aus Feldsteinen und Granit, über denen eine Hallenkirche aus leuchtend roten Ziegeln im Stil der märkischen Backsteingotik errichtet wurde.

Sie ist heute ein Ort bedeutender kirchlicher Ereignisse, ökumenischer Gottesdienste und kirchenmusikalischer Veranstaltungen.

Ziel

Die Modernisierung der Heizung war notwendig, weil die vorhandene Anlage verschlissen war und zu Schäden an der wertvollen historischen Ausstattung geführt hatte.
Besonderheiten stellen die luftfeuchtigkeitsabhängige Regelung, die Aufschaltung der Anlage auf das Internet und eine damit verbundene begleitende Überwachung des Betriebes der Anlage dar. Ziele sind die Kontrolle der Einhaltung der vorgegebenen raumklimatischen Parameter sowie eine Senkung der Energiekosten.

Lösung

Neben der Modernisierung der gesamten Heizungsanlage und dem Einbau von Gebäudeleittechnik wurde zur Einhaltung einer relativen Mindestluftfeuchte im Bereich der Orgel ein Elektrodendampf- Befeuchtungssystem installiert. Das System konnte ohne großen Aufwand montiert werden. Der Betrieb der Befeuchtungsanlage wurde in die Gebäudeleittechnik integriert und wird von dieser gesteuert und überwacht.

Zusammenfassung

Das Elektrodendampf- Befeuchtungssystem ist eine gute Lösung, wenn es gilt, Räume mit empfindlichen und wertvollen Einbauten betriebssicher und mit geringem Installationsaufwand kontrolliert zu befeuchten.

Das Befeuchtungssystem ist mit verschiedenen Dampfauslässen z. B. mit Dampflanzen zum Einbau in ein Kanalsystem aber auch mit einer Ventilatoreinheit zur Direktraumbefeuchtung kombinierbar.

Details des installierten Systems
Produkt Befeuchtungssystem
System Elektroden-Dampfbefeuchter
Befeuchtungssystem
1x UE005HL
mit 5 kg/h Befeuchtungsleistung
humiSteam Elektroden-Dampfbefeuchter
Dampf-Verteilung
1x Dampfgebläse VSDUA zur Direktraumbefeuchtung
- Spannungsversorgung: 24 V
- Luftleistung der Ventilatoreinheit: 192 m³/h
humiSteam Ventilatoreinheit



zurück

Kontakt

Hotline (040) 55 85-252
Wir beraten Sie gern.

Objektdaten

St. Marienkirche
Karl-Liebknecht-Str. 8
10178 Berlin
ww.marienkirche-
berlin.de

Planung

Ingenieurbüro NIEHSEN-BAUMANN
Wiesenufer 7
09123 Chemnitz
www.niehsen-
baumann.de